FUNDSTÜCKE aus der Bücherei, vorgestellt von Karin Ehrenberg

 

Immer wieder entdecken wir Bücher die nicht oft oder schon lange nicht mehr ausgeliehen worden sind. Haben sie sich gut versteckt oder brauchten sie eine Ruhepause? Das weiß ich nicht. Doch was ist weiß ist, dass sie unbedingt wieder einmal aus der Bücherei in eine Familie kommen sollten. Und so möchte ich in loser Folge immer wieder mal ein paar Bücher vorstellen, die mir am Herzen liegen.

 

"Honiggras und Löwenzahn" Ein Sach- und Mitmachbuch rund um die Wiese.
Mit diesem Buch können wir auf eine Reise die Welt der Wiese kennenlernen. Wir tauchen ein in die Welt der Tiere und Pflanzen und für Wiesenforscher gibt es viel zu entdecken.
U.a. Erfahren wir auch, dass Wiesenelfen ihre klitzekleinen feinen goldenen Schuhe in Taubnesseln verstecken, wir lesen wie der Dost den Teufel vertreibt und es gibt leckere Wiesengerichte, wie z.B. Wegerich-Knödel, Sauerampfersuppe oder Löwenzahn-Zitronen-Gelee. Zudem ist das Buch sehr liebevoll illustriert von Renate Seelig.

 

"Ich kenn ein Land, das du nicht kennst" ... so fängt jede Seite an und so heißt auch das Buch von Martina Badstuber. Eine wundersame Bilderbuchreise rund um die Welt mit vielen merkwürdigen und wundersamen Begebenheiten. Briefpapier aus Elefantenkacke, gefrorene Milch am Stück und schlaue Wildschweine. Und ECHT wahr alles.

 

Wie schafft man es an 15 Tagen15 Regenwürmer zu essen? Nur indem man mit einem Freund wettet und diese Wette gewinnen möchte. Gebraten, gesotten, frittiert, mit Unmengen von Ketchup, Käse, Salz oder Meerrettich? "Billys Wette oder Wie man gebratene Würmer ist" von Thomas Rockwell. Ein witziges Buch, das ich mit Genuß gelesen habe, auch wenn ich keines der Rezepte ausprobiert habe.

 

"Lila läßt die Funken fliegen" von Philip Pullman (dem Autor der Trilogie "Der goldene Kompaß"). Tausend Meilen von hier in eimem Land östlich des Dschungels und südlich der Berge lebte ein Feuerwerker namens Lalchand mit seiner Tochter Lila. Und Lila möchte Feuerwerkerin werden. Gar nicht so einfach, denn das ist sehr unüblich, eigentlich unmöglich. Doch Lila macht sich auf die Reise zu Razvani, dem mächtigen Herrn des Feuers. Eine nicht ganz ungefährliche Reise. Doch Lila hat Freunde die sie begleiten.

Philip Pullman nimmt uns mit auf diese Reise, wir halten den Atem an vor Spannung,
wir zittern mit und wir freuen uns. Ein wunderbares abenteuerliches Buch. Unbedingt lesenswert.

 

"Gespensterpark – die Geheimtür zur Geisterwelt" von Marliese Arold.
Suche Hilfe für Gartenarbeit. Voraussetzung: Furchtlosigkeit und Verschwiegenheit.
Max findet diese Anzeige, als er im Internet einen Aushilfsjob sucht, er meldet sich und bekommt den Job. Seine Freundin Sophie begleitet ihn zum ersten Arbeitstag. Dabei stellen sie fest, dass nichts so ist wie es scheint. Eine mehrbändige Geschichte für Bücherfresser, die in einem Schloßpark spielt in dem viele magische Geschöpfe leben.
Lesenswert, spannend, leicht gruselig und magisch.

 

Und dann möchte ich noch die Reihe "Kinderbuchklassiker" vom Arena Verlag vorstellen.

"Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels
Die wahre Geschichte der neugierigen kleinen Biene Maja. Es geht um Freiheit und Neugier, um Anderssein und die Einsicht dass es doch auch gut ist zu einer Gemeinschaft zu gehören. Beides braucht seinen Platz. Beides befruchtet sich. Eine sehr spannende, teilweise dramatische Geschichte mit Maja und ihrem Bienenvolk, die so gar nichts mit den Trickfilmen im Fernsehen zu tun hat. Sehr lesenswert auch für Erwachsene.

Die Reihe Arena Kinderbuchklassiker 2./3. Klasse wendet sich an Erstleser.
"Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jule Verne. Neu erzählt von Wolfgang Knape.
Hier wird die Reise von Axel und seinen Onkel zum Mittelpunkt der Erde nacherzählt.
Wir erfahren von einem seltsamen Pergament mit Geheimschrift, das schließlich sein Geheimnis preisgibt und so kann die Reise nach Island, der größten vulkanischen Insel der Erde, beginnen und das Abenteuer kann seinen Lauf nehmen.

 

Viel Freude beim Entdecken und Lesen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

@2020 Kinder- und Jugendbücherei Egmating